Digitaler Zwilling

 

Die STF Gruppe bietet umfassende Leistungen in der Aufnahme, Verarbeitung und Visualisierung Digitaler Zwillinge. Egal ob einzelne Gebäude, gesamte Werksgelände oder Telekommunikations-, Energie- und Verkehrsinfrastruktur, wir erstellen für Sie individuelle Lösungen für Ihr Projekt.

 

 

 

 

Aufnahme des Digitalen Zwillings

Die Aufnahme von Räumlichkeiten eines Gebäudes erfolgt per Laserscanning und 360°-Fotografie. Der Außenbereich und die Umgebung des Objekts werden per Drohne und Photogrammmetrie dreidimensional ermittelt. Zur großräumigen Erfassung von Straßen verwenden wir „Mobile Mapping Systeme“, bestehend aus hochauflösenden 360-Grad-Kameras und weiteren am Fahrzeug angebrachten Sensoren. Mit diesen Verfahren stellen wir die hohe Qualität der Aufnahmen zur Erstellung des Digitalen Zwillings sicher.

 

STF Equipment für den Digitalen Zwilling

 

Verarbeitung zum Digitalen Zwilling

Wir prozessieren und verarbeiten die gewonnen Daten hin zu BIM konformen 3D-Modellen und CAD-Bestandsplänen (As-Built Dokumentation) und bereiten diese für die Darstellung und Auswertung in Geoinformationssystemen auf. Aus den dreidimensional erfassten Daten werden die Positionen und Umrisse der vorhandenen Bauelemente ermittelt und geometrische Grundkörper extrahiert (Scan2BIM). Diese werden anschließend georeferenziert und bilden somit die Grundlage für räumliche Auswertungen und geographische Analysen (BIM2GIS).

 

Verarbeitung_STF_Digitaler-Zwilling

 

Visualisierung des Digitalen Zwillings

Je nach Anwendungsfall bieten wir unseren Kunden individuelle cloudbasierte Lösungen zur Visualisierung ihrer Projekte. Auf modernen und benutzerfreundlichen Weboberflächen können Sie Ihr Projekt als 3D-Ansicht oder virtuellen Rundgang betrachten. Eine weitere Möglichkeit ist die Darstellung der Daten im geographischen Kontext auf einer 3D GIS-Plattform. Hier können 3D-Gebäudemodelle beispielsweise mit Infrastrukturdaten wie Straßen, Bahnlinien, Leitungen (Strom, Glasfaser, Wasser, Gas) etc. oder Messdaten (Mobilfunk/WLAN-Versorgung) verknüpft werden.

 

Visualisierung_STF_Digitaler-Zwilling

Stefan Wehner STF Gruppe

Stefan Wehner

Head of Digital Technologies

T+49 (0)172 6612 314

Spezifische Hinweise zum Datenschutz bei der Nutzung von Laserscanning und 360-Grad-Fotografie.

Treten Sie jetzt mit unserem Ansprechpartner Stefan Wehner in Kontakt und lassen Sie sich unverbindlich zu unseren Lösungen beraten.