BOS Objektfunk

BOS Objektfunk von STF: eine sichere Sache nach Maß dank über 20-jähriger Erfahrung in der Funkplanung

 

Der Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben – auch als BOS Objektfunk bezeichnet – ist von elementarer Bedeutung, um in Gebäuden wie Bahnhöfen, Flughäfen, Sportstadien oder Einkaufszentren die Kommunikation von Rettungskräften beispielsweise bei Ausbruch eines Feuers zu gewährleisten. Die STF Gruppe ist dank ihrer 20-jährigen Erfahrung in der Planung von maßgeschneiderten Lösungen in unterschiedlichen Objekten und mit bundesweit 14 Standorten der ideale Partner, wenn es um die Sicherstellung eines leistungsstarken und ständig verfügbaren BOS Objektfunk geht.

Für unsere Kunden sind wir bundesweit im Einsatz, um BOS Objektfunk zu analysieren, zu messen, zu planen und in Betrieb zu nehmen. Aufgrund unserer großen Erfahrung in kommunikationstechnischen Themengebieten und unseren Kenntnissen in Sonder- und Spezialprojekten zählen namhafte Unternehmen als  auch Städte, Gemeinden und andere öffentliche Einrichtungen zu unseren Auftraggebern.

 

Unsere BOS Objektfunk Leistungen im Überblick:

 

Grundlagenermittlung durch Messung vor Ort

  • Vor Ort Begehung mit allen Bedarfsträgern

  • Berücksichtigung des operativ/taktischen Vorgehen und Vorgaben der lokalen Feuerwehren

  • Messungen innerhalb von Gebäuden nach geforderten GAN-Stufen

  • Messung des Freifeldes inkl. der Panoramamessung (TMO Anbindung der OV)

 

Darstellung der Messergebnisse in einem Realisierungskonzept

  • Versorgungsbereiche mit den Messwerten und LAC

  • Funkversorgung im Gebäude

  • Anbindung an die zu versorgende TBS über die Luftschnittstelle oder Glasfaser bei TMO Betrieb.

 

Erstellung des Entwurfs -und Ausführungsplans für Objektfunk nach der genehmigten Konzeptvorlage

  • 3D Gebäudemodell erstellen inkl. simulierten Funkausbreitung – auch außerhalb der Gebäude (Freifeld-Beeinflussung)

  • Technische Zeichnungen

  • Material- und Teilelisten

  • Schlitz und Durchbruchsplanung

  • Kostenschätzungen

  • Ablaufpläne

  • Vertragsverhandlungen

  • Einholen von Genehmigungen

 

Objektfunk Errichtung mit Generalunternehmer

  • Projektsteuerung mit Reporting und Qualitätsüberwachung

  • Systemintegration ausgewählter Herstelleranlagen

 

Inbetriebnahme Objektfunk

  • Überprüfung der Konfiguration

  • Erstellung Betriebskonzepte zur Pflege

  • Störungsbeseitigung

 

Abnahme der fertigen Objektversorgung mit den zuständigen Behörden

  • Qualitäts- und Funktionsmessung

  • Optimierung des Funknetzes

Dipl.-Ing. (FH) Oliver Dziuba

Mitglied der Geschäftsleitung / Prokurist

T+49 (0)2102 55857-11

Treten Sie jetzt mit unserem BOS Objektfunk Ansprechpartner Oliver Dziuba in Kontakt und lassen Sie sich unverbindlich zu unseren BOS Objektfunklösungen beraten.

Auszug unserer Referenzen