Neu- und Umbau Grundschule

Florensstraße Düsseldorf

Kompetenz Technische Gebäudeausrüstung
Kunde Grundschule Florentstraße Düsseldorf

Die katholische Grundschule Florensstraße/Heinsenstraße in Düsseldorf bietet bereits seit 1824 Kindern ein Gebäude für den Schulunterricht. Damit nicht mehr nur 200 Schüler und Schülerinnen einen Platz in den Klassenzimmern finden, sondern 360 von ihnen unterrichtet werden können, wurde ein Erweiterungsneubau sowie Umbaumaßnahmen im Bestand durch die Stadt Düsseldorf beauftragt.

Die TGA-Fachplaner von STF Energy führten für den Erweiterungsneubau die Leistungsphasen LPH 1 bis LPH 9 nach HOAI für folgende Anlagegruppen durch:

  • Abwasser-, Wasser- und Gasanlagen

  • Wärmeversorgungsanlagen

  • Lufttechnische Anlagen

  • Starkstromanlagen

  • Fernmelde- und informationstechnische Anlagen

  • Gebäudeautomation

Die Fachplanungsleistungen waren Voraussetzung dafür, dass der Schulstandort der zweizügigen KGS Florensstaße auf eine dreizügige Schule mit neuer Mensa, Turnhalle und neuer Aula erweitert werden konnte. Die Machbarkeitsstudie sieht hierfür 2 Bauabschnitte vor. Der 1. BA beinhaltet den Erweiterungsbau zur Dreizügigkeit mit neuer Aula, Turnhalle und Mensa. Der 2. BA beinhaltet die Umbauten im Bestand.

Die Brutto-Grundfläche des Neubaus beträgt 1.570 m², die des Umbaus im Bestand: 525 m².

image

Neuste Cases

Anfragen, Anmerkungen, Kritik:
Wir haben immer ein Ohr