Neuer Standort für die STF in Bonn

Es tut sich im Moment einiges hinter den Kulissen von UpFlat: Die ersten ausgewählten Testnutzer prüfen die Immobilienplattform derzeit ausgiebig auf Herz und Niere. Die Testphase soll sicherstellen, dass alle wichtigen Funktionen vorhanden sind, reibungslos funktionieren und die Bedienoberfläche einfach zu benutzen und zudem intuitiv ist. 

Mit dem Feedback der Beta-Tester wird derzeit mit Hochdruck an den letzten Feinschliffen der Plattform gearbeitet, um den finalen Launch vorzubereiten, damit bald alle die Möglichkeit haben, ihre Immobilien ganz einfach digital mit UpFlat verwalten zu können. Felix Feldmann, Gründer und CEO von UpFlat dazu: „Das Feedback der Tester ist bisher sehr positiv, aber natürlich gibt es auch noch ein paar Änderungen, die vorgenommen werden müssen und Wünsche der Tester, die wir gerne berücksichtigen wollen. Insgesamt bin ich sehr zuversichtlich, dass es nicht mehr lange dauern wird, bis bald alle UpFlat nutzen können.“  

Vermieter und Unternehmen, die daran Interesse haben, UpFlat in der Testphase kostenlos auszuprobieren, können sich unter post@upflat.de melden. Um den Start von UpFlat nicht zu verpassen, können sich Interessierte zudem auf der Website in den Newsletter eintragen, um zum Start von UpFlat direkt informiert zu werden.  

Über UpFlat: 

UpFlat und UpFlat-Business vereinen alle relevanten Geschäftsprozesse des Immobilienmanagements in einem Tool. Privaten Vermietern als auch professionelle Immobilienmanager behalten dank UpFlat- stets den Überblick über ihre Immobilien, führen Prozesse digital aus und interagieren mit Mietern, Geschäftspartnern und Dienstleistern über die Immobilienplattform. UpFlat ist ein Service der STF Gruppe GmbH. Weitere Informationen finden Sie unter www.upflat.de 

Die Website der Immobilienplattform UpFlat geht in die Testphase