Gesundheit wird hier großgeschrieben

Maßnahmen der STF im Zuge des Gesundheitsmanagements

Wer kennt es nicht? Zu wenig Bewegung bei der Arbeit, an Stelle eines gesunden Snacks wird lieber zum Schokoriegel gegriffen und in der Mittagspause wird schnell mit dem Auto zum nächsten Fastfood-Tempel gefahren. Dabei sind Bewegung und gesunde Ernährung so wichtig, um langfristig gesund und somit leistungsfähig und zufrieden zu bleiben.

Mitarbeiter der STF Gruppe erhalten eine Auszeichnung im Rahmen der Aktion "Mit dem Rad zur Arbeit"

Die STF Gruppe setzt sich nun schon seit einiger Zeit intensiv mit dem Thema im Rahmen eines extra eingerichteten Gesundheitsmanagement auseinander, das nicht nur die Gesundheit, sondern auch das Arbeitsklima und die Motivation der Mitarbeiter fördern soll. Die Idee dazu stammt aus eigenen Reihen: Gleich mehrere Mitarbeiter regten das Thema Gesundheitsmanagment bei STF an und wurden dafür bereits auf dem STF Sommerseminar 2017 mit dem Gewinn der „Ideenbox“ ausgezeichnet. Seit dem ist viel passiert.

So stehen den Mitarbeitern der STF Gruppe an den Unternehmensstandorten kostenlose Firmenfahrräder zur Verfügung, die für dienstliche Fahrten beispielsweise zu Kundenterminen, aber auch in der Mittagspause genutzt werden können. Mit der Aktion setzt die STF Gruppe ein deutliches Zeichen in Sachen Umweltschutz und Gesundheitsförderung.

Außerdem beteiligt sich die STF Gruppe nun schon zum wiederholten Male an der bundesweiten Aktion “Mit dem Rad zur Arbeit”. Ein besonderer Ansporn ist hierbei die Verlosung von Preisen unter allen Teilnehmern, die innerhalb des vorgegebenen Zeitraums mehr als 20 Mal mit dem Fahrrad zur Arbeit kommen. Für noch mehr Bewegung sorgt der alljährliche Volleyball-Telekommunikationscup in Freital in der Nähe von Dresden, bei dem vor allem der Spaß an erster Stelle steht. Und für die regelmäßige Portion Sport nach Feierabend werden allen Mitarbeitern Vergünstigungen für Fitnessstudiomitgliedschaften angeboten.

Auch die Ernährung kommt bei STF nicht zu kurz: Regelmäßig werden bunt gemischte Obstkörbe an alle Standorte geliefert, die von den Mitarbeitern begeistert entgegengenommen werden. Dabei wird viel Wert daraufgelegt, das Obst von regionalen Herstellern zu beziehen und alle Niederlassungen gleichermaßen zu versorgen. Wer jetzt Lust auf einen Apfel aus dem STF Obstkorb bekommen hat oder die Firmenfahrräder testen will, kann sich gerne bewerben: stf-gruppe.de/karriere

Das könnte Sie auch interessieren

2019-11-15

Mitarbeiter-Vorstellung Franziska Höhnisch

2019-11-13

Interkommunales Smart-City Projekt im Kreis Coesfeld

2019-11-08

Mitarbeiter-Vorstellung Frank Stöcker

Anfragen, Anmerkungen, Kritik:
Wir haben immer ein Ohr