STF stellt digitales Recruiting am Campus FH Münster vor

Ausgebucht bis auf dem letzten Platz war die Veranstaltung “Digitales Recruiting” auf dem Steinfurter Campus der FH Münster am 22.01.2020. Das Publikum bestehend aus über 70 Vertretern von münsterländischen Unternehmen ist auf Einladung der Wirtschaftsförderung des Kreises Steinfurt gekommen, um mehr darüber zu erfahren, wie die STF Gruppe ihr Recruiting digitalisiert und restrukturiert hat.

Geschäftsführer Stefan Feldmann und die Recruiterinnen Nicole Helden und Stephanie Kusemann referierten unter dem Leitthema “Digitales Recruiting” folgende Aspekte:

  • Vom Sachbearbeiter zur Schlüsselposition – Was erwarten Unternehmen und Bewerber vom Recruiter
  • Modernes Recruiting – Candidate Persona, Active Sourcing & Co.
  • Messen, Steuern, Regeln – Ein KPI-basiertes Reporting auch im Recruiting
  • Online Marketing im Recruiting – Was Sie von Amazon & Co. für Ihr Recruiting lernen können

Anschließend präsentierten die Recruiterinnen das Bewerbungstool “STF FasTTrack” live vor dem Publikum. Mit STF FasTTrack können sich Bewerber in Sekunden mit einem ihrer Social-Media-Profile für eine Position bewerben, ohne dass dafür ein lästiges Anschreiben oder sonstige Dokuemte benötitgt werden.

Im Anschluss stellte sich Stefan Feldmann den zahlreichen Fragen des Publikums und verwies noch einmal auf die Bedeutung für Unternehmen, sich neuen Technologien und Kommunikationsformen nicht zu verschließen.

Digitales Recruiting STF Gruppe Campus FH Münster Stefan Feldmann